Statuten

Statuten

 

Die Studierendenorganisation VERSO wird im Hintergrund von einem Verein getragen. Dieser Verein regelt die Administration und die Finanzierung von VERSO. Er ist juristisch unabhängig von der ZHdK. Somit ist die maximale Autonomie der studentischen Mitwirkung gewährleistet; denn die mitwirkenden Studierenden gelangen gegenüber der ZHdK in kein Abhängigkeitsverhältnis.

 

In den Statuten sind unter anderem der Vereinszweck, die Organe des Vereins sowie die Aufnahme- und Austrittsmodalitäten festgeschrieben.

 

Hier findet ihr die Statuten des Vereins "Studierendenversammlung der ZHdK (VERSO)": Vereinsstatuten

 

Im FS19 wurden die Vereinsstatuten einer Revision unterzogen. Die Änderungen treten ab HS20 in Kraft und bringen beispielsweise eine Umbenennung des Vereins mit sich. Dies Umbenennung wurde vollzogen, damit zwischen der Studierendenorganisation VERSO sowie dessen Trägerverein ein eindeutiger namentlicher Unterschied besteht.

Ab HS20 heisst der Verein neu "Verein Studierende ZHdK", die Studierendenorganisation heisst weiterhin VERSO.

Mehr zur Revision der Statuten und der Geschäftsordnung findest du unter diesem Link.

 

 

#tonifail (siehe Mitwirkung > Positionen)