News Einzel

News

VERSO News #8

von Jonathan Steiger
 

Liebe Studierende

Liebe  ZHdK-Angehörige

 

Nun geht das Frühlingssemester schon wieder zu Ende… Wir hoffen ihr hattet alle ein erfolg- und lehrreiches, vor allem aber ein spannendes Semester und wünschen euch eine erholsame Sommerpause. Davor wollen wir aber doch noch einige Informationen aus dem auslaufenden Semester mit euch teilen, unter anderem künden wir das neue Co-Präsidium von VERSO an und berichten über unsere neuen Statuten und die neue Geschäftsordnung von VERSO.

 

Allen Diplomierenden gratulieren wir von VERSO ganz herzlich zum Abschluss und wünschen euch alles Gute auf eurem weiteren Weg.

 

Neue Statuten und neue Geschäftsordnung (GO) von VERSO

 

An der Semesterversammlung vom 16. Mai 2019 wurden die neuen Statuten und die neue Geschäftsordnung von VERSO von den Studierenden einstimmig beschlossen. Die Semesterversammlung bestätigte damit den konsultativ gefällten Entscheid der ausserordentlichen Vollversammlung vom 25. April, welche wegen der zu geringen  Besucherzahl nicht beschlussfähig war.

 

Die Statuten und die Geschäftsordnung wurden insbesondere revidiert, da die Trennung zwischen dem Verein und der Studierendenorganisation (SO) unklar war. Der Verein, juristisch unabhängig von der ZHdK, dient in erster Linie als ein Vehikel, welches sich um die Finanzierung und die Administration der SO kümmert. Gewisse Organe und Abläufe der Studierendenorganisation, welche bis anhin durch die Statuten geregelt wurden, werden neu in der Geschäftsordnung festgeschrieben. Während die Studierendenorganisation weiterhin unter dem Namen VERSO auftritt, wird der Verein im Hintergrund zukünftig „Verein Studierende ZHdK“ genannt, damit die Trennung zwischen Verein und SO auch im Namen sichtbar ist.

 

Unter anderem werden die Austrittsformalitäten einfacher und transparenter gestaltet, einige Organe umbenannt (z.B. die Semesterversammlung heisst neu Semesterrat), das Quorum für die Vollversammlung (neu Mitgliederversammlung) herabgesetzt sowie eine neue Regelung eigeführt, dass das Vereinsvermögen bei einer allfälligen Vereinsauflösung im Rahmen der Fondation ZHdK finanziell benachteiligten Studierenden zugutekommt.

 

Die neuen Statuten und die neue Geschäftsordnung treten ab August 2020 in Kraft, die Statuten sind hier online einsehbar. Unter folgendem Link ist auch ein Q&A abrufbar, welches die ganze Thematik noch einmal in verständlicher Weise erklärt.

 

SV FS19-2 & Follow-Up Positionspapier Studierendenlöhne

 

An der zweiten Semesterversammlung am 16. Mai wurde neben den Abstimmungen über die neuen Statuen und die neue GO unter anderem eine Diskussion zu den Visionen von VERSO durchgeführt sowie ein Bericht zu vergangenen und zukünftigen Vernetzungstätigkeiten von VERSO vorgestellt. Des Weiteren wurden die Anwesenden über den Stand der Dinge beim Positionspapier zur Entschädigung Studierender innerhalb der ZHdK informiert, wovon wir euch auch hier berichten möchten:

 

An der ersten Semesterversammlung im Februar wurde ein Positionspapier bearbeitet und anschliessend verabschiedet, welches verbindliche und transparente Richtlinien zur Entschädigung von Studierendenarbeit und gleichzeitig eine Anpassung an das Lohnniveau der anderen Zürcher Hochschulen fordert (vgl. VERSO-Newsletter #7). Das Papier wurde an die Hochschulleitung versandt und von dieser zur Kenntnis genommen. Die Forderungen wurden insgesamt als sehr berechtigt wahrgenommen. Die HSL hat dem Human Ressources Management den Auftrag erteilt, ein entsprechendes Reglement auszuarbeiten welches VERSO anschliessend vernehmlassen wird. Das Positionspapier ist auf der Website von VERSO einsehbar.

 

DV-Tag 2019

 

Am 4. Mai trafen sich Vertreter*innen der fünf Departementsversammlungen von VERSO zum DV-Tag. Während eines Nachmittags haben sich die Teilnehmer*innen über die verschiedenen Formen und Strukturen der studentischen Mitwirkung innerhalb ihrer Departemente ausgetauscht. Ziel der Veranstaltung war es, Erfahrung und Wissen zu teilen damit die DV’s gegenseitig von ihren Arbeitsweisen und -instrumenten profitieren können.

 

Neues Co-Präsidium von VERSO

 

An der diesjährigen Retraite des VERSO-Vorstands wurde Franziska Winkler (DKM) und Bastian Riesen (DKV) als neues Co-Präsidium von VERSO gewählt. Die beiden übernehmen das Amt von ihren Vorgängerinnen in zwei Stufen, um einen möglichst reibungslosen Wechsel zu gewährleisten. Franziska Winkler übernahm per 4. April 2019 das Co-Präsidium von Eloisa Göldi und führt dieses nun bis zum August 2019 in Zusammenarbeit mit der bisherigen Co-Präsidentin Nina Rothenberger (DDE, Bachelor Cast). Am 1. August wird dann Bastian Riesen für die zurücktretende Nina Rothenberger das Amt übernehmen. Eloisa Göldi (DDK, Bachelor Dramatugie) trat aus dem Präsidium zurück um sich in ihrem letzten Jahr an der ZHdK vollständig ihrem Studium zu widmen, sie wird jedoch weiterhin im Vorstand von VERSO verbleiben. Nina Rothenberger wird im Sommer ihr Studium an der ZHdK abschliessen.

 

Franziska Winkler ist neben ihrem Studium leidenschaftliche Theaterdarstellerin und studiert bald in ihrem letzen Jahr im Bachelor Kunst & Medien.

 

Bastian Riesen, wirft gerne Bälle in Körbe und seine Judopartner auf den Boden, schliesst soeben seinen Bachelor in Art Education ab und wird nach dem Sommer im Master Art Education an der ZHdK weiterstudieren.

 

Mutationen im Vorstand

 

Marea Hildebrand (DKV) verliess auf April 2019 den Vorstand von VERSO, da sie bald ihr Studium an der ZHdK abschliessen wird. Ihr Nachfolger Moritz Brill studiert aktuell im 2. Semester des Bachelors Art Education. Unser Sekretär Lukas Züblin hat sein Amt als Vorstand auf Anfang Juni an David Bircher (DMU) übergeben.

 

Zurück